02
Januar
2023

Datenschutzvorfälle und Meldewege

Sind wir mal ehrlich, jedem vom uns können Fehler passieren. weiter­lesen…

Überall – und das ist im Umgang mit IT und Daten nicht anders.

Außerdem können auch dort Fehler passieren, wo wir persönlich nur geringen Einfluss haben, z.B. ein Hacker Angriff.

Wichtig ist dabei im Anschluss immer ein offener Umgang mit der Situation und das Lernen aus dem was passiert ist, um in der Zukunft diese Fehler­quelle abzustellen.

Hinzu kommt, das bei dem Thema Daten­schutz­vorfall die Unter­nehmen ggf. verpflichtet sind eine entspre­chende Meldung bei der Daten­schutz­be­hörde  abzugeben und zwar innerhalb von 72 Stunden.

Falls notwendig, sollte dies von den Unter­nehmen auch unbedingt getan werden. Nichts ist aus unsere Sicht unange­nehmer, als das die Behörde durch andere Quellen auf ein Problem hinge­wiesen wurde und dann das Unter­nehmen direkt selbst kontak­tiert nach dem Motto: „Ihr habt einen Vorfall, wusstet Ihr das nicht?“ Dann besser offensiv melden und zeigen, dass bekannt ist was passiert ist und wie man es in Zukunft vermeiden möchte.

Klare Meldewege struk­tu­rieren

Für einen korrekten und schnellen Ablauf sollten im Unter­nehmen klare Meldewege vorhanden und diese allen Mitar­beitern bekannt sein.

Unseren Kunden bieten wir einen neutralen und zentralen Meldeweg, direkt über unsere Webseite an. So gelangen die notwen­digen Infor­ma­tionen direkt zu uns und wir können gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen. 

Diesen Meldeweg erklären wir auch in jeder Daten­schutz­schulung den Mitar­beitern. Dadurch bleibt der Ablauf immer im Kopf und nimmt den Mitar­beitern auch jedes Mal wieder etwas Angst und Sorge vor Fehlern. Das Ganze funktio­niert aber nur bei einer offenen und gelebten Fehler­kultur im Unter­nehmen. Denn wie bereits gesagt: Fehler passieren uns allen, und wenn man daraus lernt hat jeder Fehler sogar etwas Gutes. Daher: Fehler sind Erfah­rungen aus denen man lernen kann!

Versucht man Dinge unter den Tisch zu kehren hilft das niemanden und kann ggf. teuer werden. Sei es durch Strafen oder Ausfällen.

Hilfreiche Links:

https://​www​.dr​-daten​schutz​.de/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​t​z​v​o​r​f​a​e​l​l​e​-​r​i​s​i​k​e​n​-​u​n​d​-​k​o​sten/

https://​qs​-kornmann​.de/​m​e​l​dung/ 

Copyright © 2023 QS-​​Kornmann